· 

Dr. Peter Pitz: Was mir an UNICORN So gefällt


 

Grüß Gott wehrte Leserinnen und Leser,

 

nachfolgend erfahrt Ihr in aller Kürze, warum ich mich bei

UNICORN bereits seit vielen Jahren so wohl fühle.


Neu und anders


WazzUB .... war eine seltsame rot/blaue Buchstabenkombination, die Ende 2011 aus der Schweiz auf meinem Rechner hereintröpfelte.  WazzUB klang irgendwie "alternativ", kam so ganz anders daher als die Mainstream-Online-Werbung, mit der ich mich damals befasste. Neugierig geworden, wollte ich sehen, wer dahinter steckt und registrierte mich kostenlos.


Memberdriven


Heute stecke ich selbst mit dahinter, als Teil einer weltweiten Community, die Schritt für Schritt das Internet verbessert. Wir sind Nutzer und treiben mit unserer Aktivität ein amerikanisches Start-up Unternehmen an. Das lässt erkennen, dass mit UNICORN großartige Job- und Karrieremöglichkeiten verbunden sind.


Weltweite Kontakte


WazzUB, Perfect Internet.... oder UNICORN, wie die Dachgesellschaft heute heißt, wurde zu einer weltweiten Kontaktmaschine für mich. Ich habe schon viele Geburtstage erlebt. Aber dass ich beim letzten abgesehen von der Antarktis aus allen Erdteilen Skype-Glückwunsch-Post erhielt, das war noch nicht da gewesen.


Am meisten mag ich...




"Wir wachsen überall auf der Welt. Die Antarktis erreichen wir auch noch!"

In diesem Sinne grüßt

Euer,


Peter Pitz

Team Deutschland



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kurt Steiner (Donnerstag, 16 Juli 2015 20:05)

    Hallo Peter
    Die erste Werbung über das mitgliedergesteuerte Projekt PI hat mich im November 2011 (damals noch unter dem Namen Wazub) erreicht. Ich war von der ersten Minute an überzeugt, dass es sich damit um eine besondere Gelegenheit handelt. ich habe damals sehr viel Zeit in die Bekanntmachzung gesetzt und so vor allem in Deutschland, eine grosse Mitgliederzahl begeistern können. Ich kann mich sehr gut errinern, wie Du seit Beginn an mit viel Engagement und positiver Kraft Wazub und später PI gefördert hast. Ich bin froh Dich kennen zu dürfen.
    Kurt (aus der Schweiz) :)

  • #2

    Dirk Herfurth (Donnerstag, 16 Juli 2015 22:03)

    Lieber Peter, an dieser Stelle möchte auch ich einfach mal DANKE sagen! Dein Weitblick und die Gabe, geduldig all meine Fragen zu beantworten hat mich 2012 erst motiviert, mich im inneren Supportteam zu engagieren und PI erstmal "richtig" kennenzulernen und zu verstehen. Damit begann für mich die Reise als aktiver Part diverser Teams und Arbeitgruppen und ich lernte viele Leute aus aller Welt, teils sehr intensiv kennen. Alleine nur dafür hat sich schon alles gelohnt und das wäre ohne Dich definitiv nie soweit bei mir gekommen. Aber auch diese Seite wäre ohne Dich nicht möglich gewesen. Ganz besonders am Herzen liegt mir aber unsere gemeinsame Arbeit in Sachen IDEALSMARTER und später dann PERFECTPAGES. Es ist schon verrückt, wie einen ein völlig neuartiges Projekt fordert und wenn ich nicht einen so kompetenten und nochmal - geduldigen - Ansprechpartner in Dir gehabt hätte, dann wäre vieles an mir einfach vorbeigegangen. Deine Idee für ein erstes persönliches Kennenlernen auf der Messe in Köln 2013 war ein weiterer genialer Einfall, der das Projekt PI für mich erneut auf ein höheres Level gebracht. hat Du bist echt großartig und auch ich bin froh, Dich kennengelernt zu haben.