· 

Die 5 besten Gründe zu bobln


 

BOBL - vielleicht hast Du schon von dieser einmaligen Unicorn-Netzwerk-Plattform gehört. BOBL ist aktuell noch im Aufbau und eine "Baustelle". Trotzdem sprechen einige Gründe dafür, dort schon jetzt aktiv zu werden. Hier sind die TOP 5 zusammengefasst.

 

Von: Dirk Herfurth

Lesedauer: ca. 8 Minuten

 

Vorab einige exklusive Hintergünde:

 

Natürlich sind sich die Schöpfer von BOBL darüber bewusst, dass sich die Plattform noch im Rohzustand befindet. Es ist noch ein "Gerüst" im Hause UNICORN. Dies wird vorerst auch so bleiben. BOBL-Nutzer der ersten Stunde (März 2015) wissen aber, wieviel sich dort bereits getan, d.h. postiv entwickelt hat. Unzählige Glitches & Bugs wurden erkannt, analysiert und behoben. Viele Features und Funktionen wurden ergänzend hinzugefügt. Das genügt natürlich noch nicht und es ist noch viel Luft nach oben. Wir dürfen also noch jede Menge Neuigkeiten erwarten.

 

Um nun den langfristigen Wert dieser offenen Internetplattfom zu erkennen, sollte man grundlegend ersteinmal wissen, dass BOBL - genau wie alle anderen Unicorn-Network-Seiten - zunächst ein Teil der Infrastruktur des geamten Netzwerkes ist. Es galt in den ersten 5 Jahren zunächst einmal, die Webseiten und deren Projekte zu launchen, spezifische administrative Teams, sowie ausgebildeten Support aufzubauen...und das in möglichst vielen Landessprachen.

 

Nun gibt es Webseiten, die weniger aufwendig sind, und andere haben eine hochkomplexe Struktur, welche sich natürlich oberflächlich betrachtet nicht direkt zu erkennen gibt. BOBL gehört zweifelsfrei zur letzteren Kategorie.

 

Weiterhin bedarf jede Webseite, jedes Projekt natürlich fleissige Helferlein, die dafür sorgen, dass überhaupt schon Inhalte (Content) verfügbar sind. BOBL war am ersten Tag noch ein "leeres Blatt". Diese wertvollen Helfer waren zunächst einige Duzend Menschen aus dem Kreise der Unicorn Founding Member (UFM) und später wurde dieser Kreis dann auf alle Mitglieder (generall Basic) erweitert.


Warum ist BOBL schon live?


Nun, eine der Hauptaufgaben, derer sich BOBL stellen muss, um für die breite Masse der Internetnutzer weltweit nicht einfach nur interessant und unterhaltsam, sondern obendrein auch noch nützlich zu sein, ist das Hochladen von qualitativ hochwertigem Content. Dieser Inhalt ist das Wesen BOBLs, denn in erster Linie ist BOBL eine Suchmaschine, die man auch nutzen kann, wenn man keinen Unicorn-Mitgliedsaccount besitzt. Also quasi ist potentiell jeder Internetnutzer in der Lage, auf BOBL nach Inhalten zu suchen.

 

Und genau darum geht es - nicht nur wenige Insider, sondern Alle sollen schon jetzt die Möglichkeit haben, Content aller Art auf BOBL hochzuladen. Dies geschieht in Form von BOBLBOXEN.

 

Diese Boxen stellen jene Ergebnisse dar, nach denen Aussenstehende und natürlich auch solche, die bereits bei BOBL registriert sind, gezielt suchen werden.


Über echten und manipulierten Content


Genau hier liegt BOBLs Premisse und Absicht - nämlich dem Internetnutzer wieder reine, unverfälschte Suchergebnisse zu liefern, welche nicht durch die Analyserobots der Großkonzerne quasi viertelstündlich nach populären Schlüsselwörtern (Keywords, Suchbegriffe) angepasst werden und somit jedem kleinen Unternehmen oder dem Privatuser, Verein etc. keine Chance mehr lassen, auf Seite 1 der Suchergebnisse zu landen und seine Besucherraten zu erhöhen.

 

Es Bedarf keiner großartigen Erwähnung, um welche Konzerne es sich dabei handelt. Es sind jedenfalls, die gleichen, die uns z.B. als erste 3 Suchergebnisse erstmal bezahlte Werbung präsentieren. Wollen wir das? Ist das noch Freiheit oder bewegen wir uns  garnicht mehr im Internet, sondern eher im "GOOGLEnet", im "AMAZONnet" oder im "MICROSOFTnet"?


Freiheit! (???)


Zudem hat der Internetnutzer überhaupt keine freie Wahl mehr, unter all den Angeboten und Möglichkeiten im Internet zu entscheiden. Er wird förmlich durch unsichbare Hand gelenkt, indem er seine Daten bereitwillig und mit dem Bewusstsein "Das ist gut so" an die dominanten Firmen im Internet verkauft, die es über all die Jahre wirklich geschafft haben, uns das lückenlose Datentracking und unablässige Erstellen persönlicher Nutzerprofile als etwas Positives, ja sogar Notwendiges zu verkaufen. Notwendig? JA - es fragt sich bloß für wen.

 

Mit BOBL brechen neue Zeiten an und darin besteht die Chance für jede/n von uns!


Und hier kommen die 5 Gründe, warum Du schon jetzt aktiv BOBLn solltest:

 

Grund #1

EXKLUSIVITÄT

BOBL bietet Dir an, Inhalte zu verewigen, die es noch nicht gibt, während auf anderen Plattformen schon längst alles doppelt und dreifach gesagt ist und nur noch inflationär wiedergekäut wird.

 

 

Grund #2

KREATIVE GESTALTUNGSMÖGLICHKEIT

Durch die Möglichkeit, jede BOBLBOX (Dein Content) gezielt mit Schlüsselwörtern (BOBLTAGS) zu versehen, kannst Du dafür sorgen, dass Die Box häufiger gefunden wird.

 

 

Grund #3

VORSPRUNG

Mit Deiner Aktivität auf BOBL bist Du derzeit noch 99,99% aller Internetnutzer meilenweit vorraus. Wofür das wichtig ist, fragst Du Dich jetzt? Nun, was glaubst Du, wieviele Klicks und Kommentare die ältesten Videos auf Youtube haben (Qualität vorrausgesetzt), und wie sich das auf die Abonnentenzahl auswirkt, und was der Kanalinhaber dieses Videos (Vergleich: 1 Video = 1 BOBLBOX) davon hat, wenn er sich entschliesst sein Video plötzlich zu monetarisieren? Womit wir angelangt sind bei...

 

 

Grund #4

BOBLCASH & CO.

Alle 10 Minuten macht Deine BOBLCASH-Uhr "KTSSSSCHINGGG" und Du hast wieder einen neuen BOBLCASH erhalten...einfach nur, weil Du auf BOBL unterwegs bist. Das gleiche gilt, für jede Box, die Du erstellst. Je hochwertiger Du Deine Boxen kreierst, desto mehr werden sie gesehen und damit auch geliked und geteilt. Diese Aktionen merkt sich BOBL und setzt die Erreichbarkeit/Listung/Ranking Deiner beliebten Boxen nach oben. Je schneller "Du" gefunden wirst, desto mehr Likes, Kommentare, etc. - Ergo: je mehr davon, desto höher steigt der Wert eines BOBLCASH bei der Umwandlung. BOBLCASH kann später konvertiert werden, entweder in die wertvollen Unicorn DEALPOINTS zum Einlösen beim FREESHOPPING CLUB oder in bare Münze (Affiliatestatus vorrausgesetzt).

 

Weiterhin gibt es für jeden Kommentar, den Du anderswo abgibst und/oder für eine bestimmte Anzahl von geboblten Boxen eine monatliche Plakette, die Dich für die passive Beteiligung an den Aktivitäten Deiner Unicorn-5-Generationen-Familie qualifiziert. Mehr dazu erfährst Du hier.

 

Ob Du auch an den Verkaufumsätzen der, auf Deiner Wall eingeblendeten Deals (direkte Kaufangebote) beteiligt bist, entzieht sich aktuell noch unserer Erkenntnis.

"Schaun mer mol!" :-)

 

 

Grund #5

DER STREUEFFEKT

Jede BOBLBOX, die Du hochlädst ist eine Visitenkarte von Dir, weil sie mit Namen und Bild, sowie Link zu Deiner persönlichen BOBLWALL (Profilseite) ausgestattet ist. So gesehen ist jede Deiner Boxen ein Aushängeschild im Internet...fast wie ein interaktives BannerAd mit direkter Kontaktmöglichkeit (Abonnieren/Bobln).

 

Merke: BOBL ist bereits jetzt mit Twitter und Facebook verbunden und wird sukkzessive mit vielen anderen Plattformen connectet. Du profitierst also von einem enormen Streueffekt Deiner "Visitenkarten".

 


Noch mehr BOBL




Kommentar schreiben

Kommentare: 0